Special Effects in Literary Fiction: «Mister Write» goes to …

Nach län­ger­er Pause ist wieder ein «HC Award for Spe­cial Achieve­ment in Lit­er­ary Fic­tion» zu vergeben. Dies­mal geht die «Mis­ter Write»-Trophäe an Jürg Seib­erth für seine klin­isch-küh­le Superzeitlupe in Kollers Hand­schuh. CSI lässt grüssen.  Zur Autoren­le­sung geht es hier. Seib­erth, Jürg. Kollers Hand­schuh. Ein Krim­i­nal­ro­man. Win­terthur: Vidal, 2012. 241 Seit­en. (ver­grif­f­en) Neuaus­gabe im Taschen­buch: St. Gallen: Mago­ria …

Continue reading Special Effects in Literary Fiction: «Mister Write» goes to …

Licht und Staub

Screen­shot aus Hei­di (Alain Gspon­er 2015) Beim Lesen ist mir immer mal wieder aufge­fall­en, wie da und dort die Staub­par­tikel im Son­nen­licht tanzen. Ein ver­trautes Bild, das durch die häu­fige Ver­wen­dung seine Orig­i­nal­ität, aber nicht seinen Reiz einge­büsst hat. Hier eine Auswahl mein­er Fund­stücke: «Streifen und Fleck­en von Son­nen­licht, das durch ein Fen­ster weit­er oben …

Continue reading Licht und Staub

Gebrochene Gebote #5 – Komm zur Sache

Wir kön­nen viel Zeit sparen und schneller ans Ziel kom­men, wenn wir uns nicht in Aus­flücht­en und Neben­säch­lichkeit­en ver­ren­nen. Ohne lange um den heis­sen Brei herumzure­den, dich mit unnöti­gen Details aufzuhal­ten und dadurch vom Wesentlichen abzu­lenken, soll­test du deshalb die Katze gle­ich aus dem Sack lassen. Mit anderen Worten: Komm zur Sache!

Continue reading Gebrochene Gebote #5 – Komm zur Sache